Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Blog von lebenundlaufen

Hier werden privat ausgerichtete Laufveranstaltungen angeboten. Eine aktuelle Ausschreibung ist für den 5. Heidschnucken-Ultra (111 km/20.05.2017) in der Rubrik "Seiten" zu finden. Angesprochen sollen sich alle fühlen, die Freude am Leben und am Laufen haben, denen Gemeinschaft und Spaß über Kilometer und Zeiten gehen.


Oh, oh, oh Olympia...

Veröffentlicht von Frank auf 30. November 2015, 13:34pm

Kategorien: #Hamburg

Hamburg lebt,...

trotz Olympiaverweigerung,...

obwohl man den Verlautbarungen und dummen Gesichtern der Politiker und Funktionäre am gestrigen Abend nach, damit nicht mehr hätte rechnen dürfen, nach dieser so unerwarteten Entscheidung der Hamburger.

Zum zweiten Mal, nach München und Garmisch-Partenkirchen hat sich die Vernunft durchgesetzt und das, obwohl ihrer Argumentation in der öffentlichen Debatte kaum Raum gegeben wurde. Überall war man anscheinend nur Feuer und Flamme.

Schuld sind jetzt die Flüchtlingskrise, das gekaufte Sommermärchen und die Attentate von Paris,... so jedenfalls die Ausrede der Unterlegenen.

Bestimmt nicht Schuld sind dagegen das Mißtrauen gegen und die Unglaubwürdigkeit unserer Volksvertreter und der hohen Sportfunktionäre. Wie könnte das auch?

Nein, anders als in vielen Kommentaren heute zu lesen, hat sich Hamburg nicht blamiert. Blamiert haben sich die, die so selbstverständlich angenommen haben, dass sich alles in ihrem Sinne entwickeln wird.

Nun, Hamburg hat seine Chance vertan, zur Weltmetropole aufzusteigen, oder zumindest aber weltweit bekannt zu werden. Muss es das? Für mich nicht. Ich mag Hamburg so wie es ist und von mir aus darf es gerne so bleiben. So eine schlimme Provinz ist es ja nun auch wieder nicht, dafür gibt es doch Bremen.

Lassen wir Berlin die deutsche Weltmetropole sein, die können das eh besser, siehe Hauptstadt-Flughafen. Ach ja, Hauptstadt-Flughafen...., Hamburg kann einige Fachleute anbieten, die es sich zutrauen innerhalb von sieben Jahren einem lebenden Hafen in eine Olympiastätte umzuwandeln. Die dürften es dann wohl mit Leichttigkeit schaffen, den Flughafen endlich fertig zu kriegen. Über die Finanzierung macht Euch mal keinen Kopf, das wird schon...

Nein, Herr Hörmann, Deutschland und Olympia, das geht sehr wohl zusammen.

Was gar nicht mehr geht sind unausgegorene Konzepte, Politiker und Funktionäre, denen man nicht mehr glauben mag.

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts