Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Blog von lebenundlaufen

Hier werden privat ausgerichtete Laufveranstaltungen angeboten. Eine aktuelle Ausschreibung ist für den 5. Heidschnucken-Ultra (111 km/20.05.2017) in der Rubrik "Seiten" zu finden. Angesprochen sollen sich alle fühlen, die Freude am Leben und am Laufen haben, denen Gemeinschaft und Spaß über Kilometer und Zeiten gehen.


Sack und Seide

Veröffentlicht von Elke auf 19. März 2017, 20:59pm

Sack und Seide

Sack und Seide

Schönes und Feines

Unter dieser neuen Kategorie werde ich in losen Abständen Arbeiten aus dem Atelier vorstellen.

Geschaffenes

An-Gedachtes

Wachsendes

Vielfarbiges

Eintöniges

Nadel und Faden

Pinsel und Farbe

 

Den Beginn dieser Reihe - vielleicht möchte daraus ein eigener Blog entstehen - markiert ein textiles Projekt. Stefanie Kroth ist eine begabte junge Designerin, sie entwickelt mit ansteckender Begeisterung, Liebe und Herzblut Schnitte für Damenbekleidung. Diese sind von einer ruhigen Gelassenheit geprägt. Für Frauen, welche im Leben stehen. Plietsch, pfiffig, phantasievoll und vielseitig tragbar.

Für ihr "jüngstes Kind" , dem Kleid "Hetty", bin ich in der Gruppe Designnäherin. Der Schnitt stellt sich ganz ruhig in klassischer A-LInien-Form vor. Markant und selbstbewusst tritt ein im Vorderteil mittig plazierter Reissverschluss  auf; geschlossen verbirgt dieser eine Kellerfalte, welche in geöffnetem Zustand lässig-chice Bequemlichkeit verspricht.

 

 

Sack und Seide

Ein wunderbarer Schnitt, welcher mich sofort anspricht und Ausgestaltungsideen sprudeln lässt.

Welchen Stoff möchte ich aus meiner umfangreichen Sammlung verwenden? Die letztendliche Wahl fällt auf einen Hauch von Kaum-Was aus reiner, transparenter Seide. Ganze zwei Jahre bin ich um diesen Stoff im Lädle herumgeschlichen.

Erste Assoziationen beim Anschauen, Erspüren dieser in einem bräunlichen Orange Grundton gehaltenen Kostbarkeit:  Wie mit lässiger Hand dahingepinseltes Pink, Rot, Gelborange mildert die Transparenz und Eleganz. Ein entspannter Sommertag am Meer. Wasser. Sand. Strandhafer. Dünen. Leichter Wind. Sonnenschein. Picknick. Dösen. Lesen.

Dazu ein ebenfalls hauchzarter, feinst gewebter Seidenstoff in warmem Elfenbeinton.

Beide Stoffe haben einen traumhaften Fall, welcher in der Schnittführung aufgenommen werden möchte. Also schneide ich schräg zu; dies wussten schon Schiaparelli und Chanel in den Zwanigern des letzten Jahrhunderts zu nutzen. In der Verarbeitung ist hierbei ein feines, sorgfältiges Händchen erforderlich, was die improvisierte Situation im Wohnwägele Coco geschickt zu verbergen weiss.

 

 

Sack und SeideSack und Seide
Sack und Seide

Neugierig geworden?

Morgen geht es weiter.....

Sack und Seide
Sack und Seide
Sack und Seide
Sack und Seide

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts