Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Blog von lebenundlaufen

Hier werden privat ausgerichtete Laufveranstaltungen angeboten. Eine aktuelle Ausschreibung ist für den 5. Heidschnucken-Ultra (111 km/20.05.2017) in der Rubrik "Seiten" zu finden. Angesprochen sollen sich alle fühlen, die Freude am Leben und am Laufen haben, denen Gemeinschaft und Spaß über Kilometer und Zeiten gehen.


Und nochmal Dänemark; Tag 1

Veröffentlicht von Elke und Frank auf 17. März 2017, 09:46am

Kategorien: #Angehängt (mit dem Wohnwagen unterwegs)

Freitag 10.03.2017

Gestern, nach Feierabend, es sind noch ein paar Überstunden übrig geblieben, haben wir wieder Coco angehängt und sind, wie schon vor zwei Wochen, in Richtung Norden abgedüst. Dänemark hat uns letztens so gut gefallen, dass es uns da wieder hinzieht. Und wieder wählen wir für die erste Übernachtung den Parkplatz an der Fähre Landwehr, direkt am NOK. Schiffe gucken.

Morgens lässt sich die Sonne schon ab und zu vorsichtig blicken, im weiteren Verlauf des Tages dann immer häufiger. Fast ausschließlich über Landstraßen, natürlich wieder gegen einen kraftstoffzehrenden NW-Wind, fahren wir über Ribe und Esbjerg nach Vejers-Strand, an der dänischen Westküste. Der von uns ausgesuchte Campingplatz liegt ca. 1 km vom Strand weit entfernt, ein kurzer Spaziergang durch den schönen kleinen Ort, hauptsächlich aus Ferienhäusern bestehend. Der Strand ist enorm, aber leider auch wieder per Auto befahrbar. Egal ob man nach Norden oder Süden schaut, ein Ende des Strandes ist nicht sichtbar. Wir freuen uns schon auf die erste Strandwanderung.

 

Und nochmal Dänemark; Tag 1
Logenplatz am NOK. Sonnenaufgang und...

Logenplatz am NOK. Sonnenaufgang und...

Schiffe inklusive.

Schiffe inklusive.

Und nochmal Dänemark; Tag 1
Und nochmal Dänemark; Tag 1
Und nochmal Dänemark; Tag 1
Durch die schöne Landschaft auf Landstraßen zur...

Durch die schöne Landschaft auf Landstraßen zur...

gut bewachten dänischen Grenze. Wir werden aber durchgewunken. Passten wohl nicht ins Fahndungsprofil.
gut bewachten dänischen Grenze. Wir werden aber durchgewunken. Passten wohl nicht ins Fahndungsprofil.

gut bewachten dänischen Grenze. Wir werden aber durchgewunken. Passten wohl nicht ins Fahndungsprofil.

Der kürzeste Weg von Flensburg Richtung Esbjerg, die B 179. Gut zu fahren und man sieht schon was von Dänemark.

Der kürzeste Weg von Flensburg Richtung Esbjerg, die B 179. Gut zu fahren und man sieht schon was von Dänemark.

Vorbei an Ribe, wo wir erst kürzlichgewesen sind.

Vorbei an Ribe, wo wir erst kürzlichgewesen sind.

Die letzten Kilometer durch eine wunderschöne Heidelandschaft. Macht schon Lust aufs Laufen.

Die letzten Kilometer durch eine wunderschöne Heidelandschaft. Macht schon Lust aufs Laufen.

Gut gewählt. Sehr nette Campingplatzbetreiber, ordentlich geführt und in der Nebensaison auch ausreichende, vor allem saubere Sanitäranlagen.
Gut gewählt. Sehr nette Campingplatzbetreiber, ordentlich geführt und in der Nebensaison auch ausreichende, vor allem saubere Sanitäranlagen.

Gut gewählt. Sehr nette Campingplatzbetreiber, ordentlich geführt und in der Nebensaison auch ausreichende, vor allem saubere Sanitäranlagen.

Auch eine Campingplatzküche ist wieder dabei. Tolle Sache. Soll aber in Dänemark üblich sein.
Auch eine Campingplatzküche ist wieder dabei. Tolle Sache. Soll aber in Dänemark üblich sein.
Auch eine Campingplatzküche ist wieder dabei. Tolle Sache. Soll aber in Dänemark üblich sein.

Auch eine Campingplatzküche ist wieder dabei. Tolle Sache. Soll aber in Dänemark üblich sein.

Schauen wir uns mal den Ort an?

Schauen wir uns mal den Ort an?

Hauptsächlich Ferienhausbebauung. Aber schön weit auseinander die einzelnen Häuser. Und jetzt noch kaum belegt. Im Sommer mag das anders aussehen.
Hauptsächlich Ferienhausbebauung. Aber schön weit auseinander die einzelnen Häuser. Und jetzt noch kaum belegt. Im Sommer mag das anders aussehen.

Hauptsächlich Ferienhausbebauung. Aber schön weit auseinander die einzelnen Häuser. Und jetzt noch kaum belegt. Im Sommer mag das anders aussehen.

Die meisten Läden haben noch geschlossen. Auch nicht schlimm. Außer dänischem Softeis haben wir alles dabei. Und das ist zu kriegen.
Die meisten Läden haben noch geschlossen. Auch nicht schlimm. Außer dänischem Softeis haben wir alles dabei. Und das ist zu kriegen.
Die meisten Läden haben noch geschlossen. Auch nicht schlimm. Außer dänischem Softeis haben wir alles dabei. Und das ist zu kriegen.
Die meisten Läden haben noch geschlossen. Auch nicht schlimm. Außer dänischem Softeis haben wir alles dabei. Und das ist zu kriegen.
Die meisten Läden haben noch geschlossen. Auch nicht schlimm. Außer dänischem Softeis haben wir alles dabei. Und das ist zu kriegen.

Die meisten Läden haben noch geschlossen. Auch nicht schlimm. Außer dänischem Softeis haben wir alles dabei. Und das ist zu kriegen.

Da der Wind aus Westen weht, zeigt uns dieser Pfeil den Weg zum Strand.

Da der Wind aus Westen weht, zeigt uns dieser Pfeil den Weg zum Strand.

Hatte ich schon erwähnt, dass ich Autos am Strand nicht so mag?
Hatte ich schon erwähnt, dass ich Autos am Strand nicht so mag?

Hatte ich schon erwähnt, dass ich Autos am Strand nicht so mag?

Und nochmal Dänemark; Tag 1
Und nochmal Dänemark; Tag 1
Und nochmal Dänemark; Tag 1
Und nochmal Dänemark; Tag 1
Und nochmal Dänemark; Tag 1
Und nochmal Dänemark; Tag 1
Und nochmal Dänemark; Tag 1
Und nochmal Dänemark; Tag 1
Und nochmal Dänemark; Tag 1
Und nochmal Dänemark; Tag 1
Und nochmal Dänemark; Tag 1
Und nochmal Dänemark; Tag 1
Und nochmal Dänemark; Tag 1
Und nochmal Dänemark; Tag 1
Ein Topf. Eintopf.

Ein Topf. Eintopf.

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts