Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Blog von lebenundlaufen

Hier werden privat ausgerichtete Laufveranstaltungen angeboten. Eine aktuelle Ausschreibung ist für den 5. Heidschnucken-Ultra (111 km/20.05.2017) in der Rubrik "Seiten" zu finden. Angesprochen sollen sich alle fühlen, die Freude am Leben und am Laufen haben, denen Gemeinschaft und Spaß über Kilometer und Zeiten gehen.


5. Heidschnucken-Ultra; die Vorbereitungen laufen

Veröffentlicht von Elke und Frank auf 16. Mai 2017, 10:07am

Kategorien: #Heidschnucken-Ultras (Archiv)

5. Heidschnucken-Ultra; die Vorbereitungen laufen
5. Heidschnucken-Ultra; die Vorbereitungen laufen5. Heidschnucken-Ultra; die Vorbereitungen laufen
5. Heidschnucken-Ultra; die Vorbereitungen laufen
5. Heidschnucken-Ultra; die Vorbereitungen laufen5. Heidschnucken-Ultra; die Vorbereitungen laufen

Die Medaillen sind fertig.

Wir sind gespannt, wer sich in diesem Jahr unter die ersten Drei laufen wird.

Kommt es zum erwarteten Zweikampf zwischen Hermann Riebesell und Gawan Mäder, die sich beim 2. Heidschnucken-Ultra den ersten Platz teilten und in den zwei Folgejahren jeweils Torben Rohlfs den Sieg überlassen mussten? Oder kann die ebenfalls in der schnellsten Startergruppe startende Claudia Wehnert als erste Frau den Gesamtsieg erkämpfen? Oder kann etwa jemand aus der 6 Uhr-Startergruppe den Favoriten den Sieg streitig machen? Es wird spannend.

Ganz sicher ist, dass es bei den Frauen eine neue Siegerin geben wird. Nach der kurzfristigen Absage von Kornelia Feurich, Platz 1 bei den Frauen im Vorjahr und im Jahr 2014 und der Abwesenheit von Petra Schröder und Daniela Rohlfs (Siegerinnen 2012, bzw. 2015) werden die Karten neu gemischt. Ob die Bestzeit der Frauen, aufgestellt von Daniela (15:28:11) dabei unterboten wird, wissen wir dann am Samstagabend um 22:28 Uhr. 

Freuen würden wir uns, wenn es in diesem Jahr alle bis ins Ziel schaffen, egal auf welchem Platz und in welcher Zeit.

 

5. Heidschnucken-Ultra; die Vorbereitungen laufen

Auch die Startnummern warten schon auf Abholung, bzw. Übergabe. Diesmal im Miniaturformat, die Teilnehmer kennen den Grund. :-)

5. Heidschnucken-Ultra; die Vorbereitungen laufen

Dem Chili con Carne ist schon frostig zumute.

5. Heidschnucken-Ultra; die Vorbereitungen laufen

Am Kuchenbüffet muss noch Hand angelegt werden.

Dann erreichte uns noch folgenden Nachricht von Hermann zum Zustand der Strecke:

 

Hallo Frank,

 

die Befürchtungen, die ich gestern vor meinem letzten 40er vor dem H-Ultra hatte, sind verflogen. Auf Grund des Regens vom Samstag hatte ich nämlich befürchtet, bei den Seevequellen hinter Wesel zu ertrinken oder im Matsch zu versinken. Umso mehr war ich erfreut, einen hölzernen Steg vorzufinden (siehe Bild). Auch liegt bereits Holz für die marode Brücke bereit. Hoffentlich sind die Arbeiten bis Samstag abgeschlossen.

 

Auch diverse Sturmschäden wurden zwischen Wesel und Buchholz entfernt. Es kann als entspannt gestartet werden. Und wenn was auf organisatorischer Seite fehlt, ist das auch nicht schlimm.

 

Viele Grüße und bis Samstag

Hermann

5. Heidschnucken-Ultra; die Vorbereitungen laufen

Ein paar Worte noch zum Zustand der Strecke:

Dieser ist in einigen Teilen sehr wetterabhängig, speziell in dem von Hermann benannten Streckenabschnitt, also zwischen Wesel und Buchholz. Stärkere oder länger andauernde Regenfälle vor oder während des Laufes können das Ganze dort zu einem schönen Schlammbad machen. Der Rest der Strecke ist nicht so wetteranfällig, kann nach unserer Ansicht problemlos mit "normalen" Straßenlaufschuhen gemeistert werden. Aber das muss jeder Teilnehmer mit sich selbst ausmachen.

Zum Wetter:

Die von mir bestellten 30 Grad C bei intensivem Sonnenschein werden wir aller Voraussicht nach nicht bekommen. Zur Zeit sieht es eher nach 18 Grad C, bewölktem Himmel aus und in in einigen Prognosen ist auch Regen dabei. Letzteren versuche ich noch abzubestellen.

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts