Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Blog von lebenundlaufen

Hier werden privat ausgerichtete Laufveranstaltungen angeboten. Eine aktuelle Ausschreibung ist für den 5. Heidschnucken-Ultra (111 km/20.05.2017) in der Rubrik "Seiten" zu finden. Angesprochen sollen sich alle fühlen, die Freude am Leben und am Laufen haben, denen Gemeinschaft und Spaß über Kilometer und Zeiten gehen.


Heidschnucken-Etappenlauf; 1. Lauftag, Mi. 28.08.13

Veröffentlicht von Elke und Frank auf 8. September 2013, 14:45pm

Kategorien: #Gemeinschaftsläufe (Archiv)

 

Geplant war für heute eigentlich ein ca. 20 km langer "Eingewöhnungslauf" vom Treffpunkt in Handeloh durch das Tal der Seeve über Undeloh nach zum Camp nach Egestorf.

Da Monika kurzfristig noch absagen musste und alle anderen bereits das Camp bevölkerten, konnte der Treffpunkt Handeloh entfallen.

Kurzfristig wird der Plan leicht umgestellt.

 

http://imageshack.us/a/img23/33/xjwx.jpg

 

In der Sommersaison fahren in der Lüneburger Heide drei Ringbuslinien, davon zwei mit Haltepunkten in Egestorf. Tolle Sache und dann sogar noch kostenlos.

Wir nehmen den 09.18 Uhr Bus in Richtung Holm-Seppensen. Der Busfahrer wird sich wohl noch lange an uns erinnern, aber darüber hüllen wir besser das Tuch des Schweigens.

 

 

http://imageshack.us/a/img834/4255/xtga.jpg

 

"Eine Busfahrt die ist lustig, eine Busfahrt die ist schön, ja da kann man mal die Heide von der andren Seite sehn,..."

Uwe ist a weng traurig, dass die hier mit Volvos und nicht mit dem Ikarus 66 den ÖPNV abwickeln.

 

 

http://imageshack.us/a/img7/936/6p9b.jpg

 

In Holm steigen wir aus, ungefähr 500 Meter hinter der eigentlichen Haltestelle. Zu spät bemerken wir, dass wir dort eigentlich raus wollten. Als das der Fahrer bemerkt tritt er voll in die Eisen und hält extra für uns an, froh uns endlich los zu sein.

 

 

http://imageshack.us/a/img545/6425/eufc.jpg

 

Das Starterfeld des heutigen Tages. Uwe und Achim, alias Axel begleiten die Läufer Marianne, Marc und Frank.

Für Susi und Judith haben wir eine verkürzte Walkingstrecke ausgesucht, so dass wir sie zweimal unterwegs treffen müsste. Eigentlich. Vorausgesetzt sie halten sich an den ihnen zugedachten Weg.

 

http://imageshack.us/a/img560/6348/w1gr.jpg

 

Wir laufen zunächst einen kleinen Umweg, erklimmen den 79 m hohen Pferdekopf. Übrigens die erste und letzte Bergwertung, die Marianne nicht für sich entscheiden wird.

 

 

http://imageshack.us/a/img202/996/fgzx.jpg

 

Danach folgt das Abenteuer "Überquerung des wild daher rauschenden Büsenbaches". Noch ist die Lauftruppe unsicher, ob sie sich der äußerst fragil wirkenden Konstruktion dieser diese tiefe Schlucht überspannenden einzigen selbsttragenden Balkenbrücke der nördlichen Hemisphere anvertrauen soll.

 

 

http://imageshack.us/a/img832/7706/hqqm.jpg

 

Geschafft!!! Marianne hat hier gerade ihre erste Heidschnucke gefangen, die sie auch an den folgenden Tagen immer an der Leine mit sich führen wird und der sie bereits nach drei Tagen das Bellen und das Schwanzwedeln beigebracht haben wird.

 

http://imageshack.us/a/img163/5124/d9t6.jpg

 

Für Uwe ist hier Stop. Ciao Bello.

 

 

http://imageshack.us/a/img203/4017/hg39.jpg

 

Hinter Handeloh mit Kurs auf das Seevetal.

 

 

http://imageshack.us/a/img7/6038/0ogt.jpg

 

 

 

http://imageshack.us/a/img191/1895/ppi0.jpg

 

Hier geht´s ins Seevetal.

 

 

http://imageshack.us/a/img832/7349/ea0b.jpg

 

Und da ist sie, die noch junge Seeve.

 

 

http://imageshack.us/a/img854/7548/ywc2.jpg

 

Wie geplant (man staunt) treffen wir in Wehlen auf unsere beiden Walkerinnen.

Noch mehr staune ich, zu hören, dass sie bereits geschlagene 20 Minuten auf uns warten.

Waren sie so schnell, waren wir so langsam???

Erst viel später, eines Abends, nach dem 5. oder 6. Bier verplappern sie sich, dass sie mal wieder eine Abkürzung auf der schon abgekürzten Strecke gefunden haben.

 

 

http://imageshack.us/a/img716/1694/3rwt.jpg

 

VP-Chef Uwe und Gehilfe Axel haben im Vergleich zu den Vorjahren nen echt lauen Job.

 

http://imageshack.us/a/img11/5766/cugx.jpg

 

Gut gestärkt laufen und radeln sie wieder.

 

http://imageshack.us/a/img547/3312/pnbt.jpg

 

Und überall blüht schon die Heide in ihren schönsten Farben.

 

 

http://imageshack.us/a/img163/6783/8jgl.jpg

 

Wir passieren die Formel-1-Rennstrecke von Meningen.

 

 

http://imageshack.us/a/img94/1699/2k5q.jpg

 

Heide und Waldgebiete wechseln sich in schöner Regelmäßigkeit ab, damit´s nicht langweilig wird.

 

 

http://imageshack.us/a/img15/9445/pjrs.jpg

 

"Mein Vater war ein Wandersmann...

 

 

 

http://imageshack.us/a/img802/2249/rgon.jpg

 

...und mir liegt´s auch im Blut...."

 

 

http://imageshack.us/a/img829/7170/8r17.jpg

 

"Ich will auch endlich sonne Stöcke haben."

 

 

http://imageshack.us/a/img198/3176/suxx.JPG

 

Dann kommen wir nach Undeloh.

 

 

http://imageshack.us/a/img534/934/x2x9.jpg

 

Denkmal für den unbekannten Erfinder des ersten Rades.

 

 

 

http://imageshack.us/a/img822/9519/1d3g.jpg

 

Tiefflieger.

 

 

http://imageshack.us/a/img835/2879/o5ft.jpg

 

Öffentliche Bedürfnisanstalt zwischen Undeloh und Egestorf.

 

http://imageshack.us/a/img42/6572/cu8k.jpg

 

Blick über die Weiten der Prärie.

 

 

http://imageshack.us/a/img827/4739/bu9d.jpg

 

 

http://imageshack.us/a/img199/7379/eboa.JPG

 

In Sudermühlen werden wir angemessen begrüßt...

 

 

http://imageshack.us/a/img585/1856/i8ca.jpg

 

und treffen auf eine Gruppe des Lauftreffs Rollator Potsdam.

 

http://imageshack.us/a/img821/1253/m054.jpg

 

Kurz vor dem Zieleinlauf. Marc macht sich die Topographie zunutze, lässt auf dem schmalen Weg keinen mehr überholen und gewinnt somit die erste Etappe. Somit ist er der erste standesgemäße Träger des gelben Trikots.

 

http://imageshack.us/a/img19/5928/b1vn.jpg

 

Und zisch und klack und wech.

 

 

http://imageshack.us/a/img560/3053/qnut.jpg

 

Und bald danach sind alle wieder vereint.

 

 

http://imageshack.us/a/img46/7821/br73.jpg

 

"Interessante Geschichte, wirklich!"

 

 

http://imageshack.us/a/img545/5130/lozw.jpg

 

"Na, wenn´s euch nicht interessiert."

 

 

http://imageshack.us/a/img801/1430/oerb.jpg

 

Das Naturbad lockt,...

 

 

http://imageshack.us/a/img600/2048/liry.jpg

 

ich folge seinem Rufe.

 

 

http://imageshack.us/a/img841/5264/8h9h.jpg

 

Aber zunächst müssen die Baderegeln auswendig gelernt werden,...

 

 

http://imageshack.us/a/img62/1361/3fzh.jpg

 

über deren Einhaltung Schwimmmeisterfachgehilfe Uwe mit Argusaugen wacht.

 

 

http://imageshack.us/a/img829/9643/kqia.jpg

 

Unser Nachtmahl, extra unscharf gemacht, um keine Schleichwerbung für die Landschlachterei Albers in Egestorf zu machen. Dies ist schließlich ein werbefreier Blog. Sehr gut hat´s gemundet, nach heute genau 30,0 km.

Kommentiere diesen Post

Petra 09/08/2013 19:25

An den Weg hoch auf den Pferdekopf und an die Brücke kann ich mich erinnern... Da sind wir doch beim Heidschnucken Ultra auch vorbeigekommen, oder? Damals habe ich mir versucht vorzustellen, wie
schön es hier wohl aussieht, wenn die Heide blüht... Danke, für die schönen Fotos!
Liebe Grüße euch allen
Petra

Elke und Frank 09/09/2013 09:41



Ganz genau, Petra, da seid ihr auch lang gelaufen.


 



Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts