Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Blog von lebenundlaufen

Hier werden privat ausgerichtete Laufveranstaltungen angeboten. Eine aktuelle Ausschreibung ist für den 5. Heidschnucken-Ultra (111 km/20.05.2017) in der Rubrik "Seiten" zu finden. Angesprochen sollen sich alle fühlen, die Freude am Leben und am Laufen haben, denen Gemeinschaft und Spaß über Kilometer und Zeiten gehen.


Leben und Laufen in Bayern, 02.01.2014

Veröffentlicht von Frank auf 22. Januar 2014, 11:11am

Kategorien: #Unterwegs

 

http://imageshack.com/a/img594/6900/nwxb.jpg

Und da ist die gelungene Überraschung, Jochen aus FFB, auch bekannt als der, der immer noch auf der Suche nach dem Yeti ist.

Vor ein paar Jahren ist uns schon gemeinsam das alpine Meisterstück, die spektakuläre Übersteigung des Hochfelln in den Chiemgauer Alpen geglückt. 

 

http://imageshack.com/a/img812/9389/wjso.jpg

So bin ziemlich optimistisch, dass wir unter seiner fachkundigen Führung es heute auch auf den Herzogstand Gipfel, trotz widrigster Bedingungen. 

 

http://imageshack.com/a/img856/4619/6bx3.jpg

Die widrigste Bedingung ist dabei Elke, ....ähhmmmm ihre nicht den alpinistischen Grundregeln entsprechende Bekleidung. Sie ging von einem Spaziergang um den Staffelsee aus, irgendwie musste ich mir ja was einfallen lassen, um ihr die schier unmenschliche Aufstehzeit um 9 Uhr plausibel zu machen.

 

http://imageshack.com/a/img19/2880/m49k.jpg

Nach wenigen Höhenmetern, ein schöner Blick auf den Kochelsee. 

 

http://imageshack.com/a/img546/6675/4wmh.jpg

"Ich glaub ich sehe da gerade den Yeti." 

 

http://imageshack.com/a/img543/5595/po33.jpg

"Nö, ich bin´s doch nur." 

 

http://imageshack.com/a/img850/2683/ripz.jpg

Immer hart am Abgrund. 

 

http://imageshack.com/a/img534/3387/vkru.jpg

Yetispuren? 

 

http://imageshack.com/a/img716/5715/poxa.jpg

Wir erreichen das Basislager 1. 

 

http://imageshack.com/a/img17/6332/m97m.jpg

Für die Touris hat man hier allen Schnee zusammengefegt. 

 

http://imageshack.com/a/img20/49/pw90.jpg

Die 45 Minuten schaffen wir auch noch. 

 

http://imageshack.com/a/img690/5452/5ovy.jpg

Hier ist dann aber Schluß. Gescheitert. Kurz vor dem erfogreichen Gipfelsturm. Der Grund war blankes Eis. Unser Expeditionsleiter bricht daraufhin diesen Versuch ab. 

 

http://imageshack.com/a/img41/8015/04jn.jpg

Außerdem wallen aus dem Tal gefährliche Nebelschwaden des Grauens den Berg hinauf, das Letzte was so mancher kühne Bergbezwinger in seinem Leben gesehen hat.

 

http://imageshack.com/a/img39/1985/l0z3.jpg

Im Basislager 1 erholen wir uns dann wieder von den vorangegangenen Strapazen der 800 Höhenmeter. 

 

http://imageshack.com/a/img46/9623/ms8t.jpg

Nicht zuletzt dank lebensrettender Bergsteigernahrung. 

 

http://imageshack.com/a/img594/7226/7zg2.jpg

Dann machen wir uns an den nicht minder gefährlichen Abstieg über die noch kaum bezwungene Südflanke. 

 

http://imageshack.com/a/img12/9004/3xmb.jpg

Auch hier liegen wieder nur Zentimeter zwischen Tod und glücklicher Rückkehr. 

 

http://imageshack.com/a/img850/9112/ed2w.jpg

Arschenglatt. 

 

http://imageshack.com/a/img690/6343/uz29.jpg

Sach ich doch!!! 

 

http://imageshack.com/a/img853/8537/94mb.jpg

Bedrohlich sind die immer näher rückenden Steilhänge des noch unerforschten, namenlosen Gebirges westlich unserer ungeschützten Flanke. Jetzt bloß nicht noch in eine Lawine geraten.

 

http://imageshack.com/a/img703/7935/p958.jpg

Glücklich unten, aber den Yeti immer noch nicht gefunden.

 

http://imageshack.com/a/img580/3192/i74j.jpg

Oben, da wo wir nur wenige Minuten vorher noch kaum auf glückliche Rückkehr hoffen durften, toben jetzt schwerste Winterstürme. Keinen Pfifferling hätte ich mehr auf uns gesetzt, wenn wir noch dort verweilt hätten.

 

Das war´s aus Bayern. Vielen Dank unseren Gastgebern und Jochen für den schönen Tag am Berg.

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts