Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Blog von lebenundlaufen

Hier werden privat ausgerichtete Laufveranstaltungen angeboten. Eine aktuelle Ausschreibung ist für den 5. Heidschnucken-Ultra (111 km/20.05.2017) in der Rubrik "Seiten" zu finden. Angesprochen sollen sich alle fühlen, die Freude am Leben und am Laufen haben, denen Gemeinschaft und Spaß über Kilometer und Zeiten gehen.


Run for Fun 2.0; Frauenpower am Hollener See

Veröffentlicht von Elke und Frank auf 29. Juli 2014, 10:55am

Kategorien: #Laufberichte

http://imageshack.com/a/img540/5130/Tig9NP.jpg

Nicht schon ein Widerspruch, der in diesen Worten steckt? Laufen und Spaß? 

Doch, das geht, das hat uns am letzten Samstag der Run for Fun 2.0 am Hollener See mal wieder gezeigt.

Das 2.0 steht dabei für die Zweitauflage, des im letzten Jahr von Monika Schulte und Rita Stoyke ins Leben gerufenen 3, 6 und 12-Stundenlaufes.

Wir reisen bereits am Freitag an, finden im Haus Schulte wie immer herzliche Aufnahme.

 

http://imageshack.com/a/img536/8862/XzyXYc.jpg

Klar, dass wir dann natürlich auch bei den Restvorbereitungen mit eingespannt werden.

 

http://imageshack.com/a/img905/9022/ll2LnJ.jpg

Statt Medaillen wird es Erinnerungsflaschen geben, gefüllt mit Muschelzeugs und echtem Hollener See - Wasser.

 

http://imageshack.com/a/img661/1852/5AWPwI.jpg

Monika schnitzt derweil noch an den Siegerpokalen rum.

 

http://imageshack.com/a/img661/1941/EITuqP.jpg

Mehr Aua als Power.

 

http://imageshack.com/a/img540/6904/Fn7wWU.jpg

An Fritz bleibt natürlich mal wieder die ganze Arbeit mit dem Essen hängen,...

 

http://imageshack.com/a/img537/319/NsJvkz.jpg

während andere chillen. Pfui auch.

 

http://imageshack.com/a/img539/2313/OxutRC.jpg

Links die beiden Veranstalterinnen Monika und Rita, die gerade versuchen Tom klarzumachen, dass er vor dem Essen, erst noch den Wäscheständer (im Hintergrund) leer räumen und die Wäsche bügeln muss.

 

 

http://imageshack.com/a/img661/4319/L5iQAU.jpg

Dann ist es endlich Samstag. 

 

http://imageshack.com/a/img673/7294/2VIHsN.jpg

Der Verpflegungsstand ist bereits aufgebaut.

 

http://imageshack.com/a/img537/5670/yFDUSk.jpg

Die Sünderbänke auch.    

 

http://imageshack.com/a/img538/104/rHJRyg.jpg

Monika zählt hier bereits zum drittenmal die Salzstangen und Gummibärchenbestände durch. Irgendwas scheint da nicht zu stimmen. Da wird doch nicht schon jemand vor dem Startschuß ein Gummibärchen vernascht haben?

 

 

http://imageshack.com/a/img540/916/m3QaQZ.jpg

Und so sieht das ganze Run For Fun - Dorf dann aus Läufersicht aus.

 

http://imageshack.com/a/img540/8983/USV2O2.jpg

Jetzt kann es aber bald echt mal losgehen.

 

http://imageshack.com/a/img673/2623/ToVv2Z.jpg

Das 9 Uhr Starterfeld.

 

http://imageshack.com/a/img661/7246/p7kH5u.jpg

Und hier geht es dann immer wieder rum, so oft man kann, jedesmal 1350 Meter weit.

 

http://imageshack.com/a/img908/8130/mlCA7p.jpg

Hier das gefährlichste Stück der ganzen Strecke.

 

http://imageshack.com/a/img539/1226/zHOTek.jpg

Denn hier muss man die Füße heben.

 

http://imageshack.com/a/img908/1146/A2vOKZ.jpg

Ist einem das gelungen, wird man mit dieser Idylle belohnt.

 

http://imageshack.com/a/img674/772/YR2Iyl.jpg

Dann hält die Strecke erstmal keine weiteren Gemeinheiten bereit.

 

http://imageshack.com/a/img742/4366/G40GfB.jpg

Der halbe See ist umrundet.

 

http://imageshack.com/a/img537/600/bPGdHt.jpg

Dieses Gefällstück sorgt am Ende jeder Runde für ordentliche Beschleunigung.

 

http://imageshack.com/a/img901/2414/w2Ms8w.jpg

Wir sind bereits ein paar Runden unterwegs, da kommt der Stargast des heutigen Tages.

 

http://imageshack.com/a/img913/1403/AuFcRL.jpg

Horst Zschimbang, Vizemeister bei den Marathonmeisterschaften der DDR 1952 in Potsdam, in einer Zeit von 2:37:02. Mit der Startnummer 230, kann er hier heute seine Titelsammlung erweitern, diesmal mit einem Sieg, dem AK-Sieg in der AK M90.

 

http://imageshack.com/a/img661/4500/4Aa4me.jpg

Ohne Siegchance auf überhaupt was, Fritz (rechts). Großen Ankündigungen lässt er mal wieder keine Taten folgen.

Naja, er braucht wahrscheinlich eben die schnellen Strecken, wie Berlin

 

http://imageshack.com/a/img673/3963/915gxJ.jpg

Marc ist dagegen eifrig am Kreiseln.

 

http://imageshack.com/a/img540/553/sFlTSe.jpg

Elke mit neuer Taktik, eine Runde laufen, eine Runde Stricken.

 

http://imageshack.com/a/img537/4206/uk67Ns.jpg

Mittags gibt es Nudeln mit Tomatensauce.

 

http://imageshack.com/a/img540/8564/KjwNTq.jpg

Sita Hermand (li.) wird von Rita auf ihrer 50 km-Runde begleitet.

Mir ist sie schon vorher aufgefallen, die Startnummer 270. Schätzungsweise 2 mal pro Runde wurde ich von ihr überrundet. Ich dachte erst, sie sei eine 3 Stundenläufer, dann nach 3 Stunden, als sie immer noch unterwegs war, dass sie 6 Stunden läuft. Unmöglich, dass jemand 12 Stunden in diesem Tempo durchziehen kann.

 

http://imageshack.com/a/img537/9264/Ww5E2H.jpg

Als mal keiner guckt, greife ich mir auch die Angeberfahne.

 

http://imageshack.com/a/img673/9044/tVA2gJ.jpg

Die eigentlich klügere Art der Fortbewegung heute, bei bis zu 26 Grad C.

 

http://imageshack.com/a/img902/8684/q52t34.jpg

Oder noch besser, gar nicht mehr fortbewegen.

 

http://imageshack.com/a/img901/226/65cVjv.jpg

Fritz hat meinen Becher dann aber mit dem richtigen Treibstoff befüllt.

 

http://imageshack.com/a/img674/7181/zlwzQk.jpg

"Guck mal was ich da gestrickt habe."

 

http://imageshack.com/a/img911/9573/6V1b5X.jpg

Achim hätte gerne an der Damenrunde hinter sich teilgenommen, wurde aber ausgeschlossen.

 

http://imageshack.com/a/img536/7262/0GW9CQ.jpg

Abendstimmung am Hollener See.

 

http://imageshack.com/a/img539/5843/HabYak.jpg

 

http://imageshack.com/a/img540/1071/9huaxO.jpg

Da nur ganze Runden in die Wertung kommen, lohnt es sich kurz vor Ultimo nicht mehr weiter zu laufen. 

Stattdessen werde ich Zeuge, wie hier der alte Streckenrekord pulverisiert wird.

 

http://imageshack.com/a/img661/2751/elPkLx.jpg

Und den stellt die schon erwähnte Sita Hermand (links, 28 Jahre jung) auf. Zwar hat sie im weiteren Verlauf der 12 Stunden ihrem hohen Anfangstempo Tribut zollen müssen, ist eine ganze Zeit lang merklich eingebrochen, hat sich aber erstaunlich schnell erholt und dann Runde um Runde abgespult. Es reichte dann für über 103 km. Frauenpower eben.

 

http://imageshack.com/a/img905/3663/PCLq2k.jpg

Dann, es ist gleich 21 Uhr, wird es auch für uns Zeit ein letztes Mal den Zielbogen zu unterlaufen.

 

http://imageshack.com/a/img661/313/vmETeI.jpg

Siegerinnenehrung.

 

http://imageshack.com/a/img674/5904/D7vBnx.jpg

Tja, Monika, da staunste was? Streckenrekord futsch.

 

Toll, was Monika und Rita mit ihrem Helferteam da wieder geboten haben. Ein echtes Highlight.

Wer gern Runden kreiseln mag, ist hier ganz sicher ganz gut aufgehoben. 

Wir sind sicher auch beim Run for Fun 3.0 gerne wieder dabei.

 

Was zu "meckern" gibt es aber auch. 

Wo bitte bleibt die Ergebnisliste auf der HP? 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentiere diesen Post

Dennis 07/31/2014 11:03

Gibt es denn schon einen verbindlichen Termin?

Frank 08/01/2014 06:13



Ich glaub noch nicht.



Dennis 07/29/2014 19:44

Der Bericht vom letzten Jahr klang schon so nett, ich glaub bei 3.0 bin ich dabei!

Frank 07/30/2014 12:37



Anmelden nicht vergessen!!!



Marianne 07/29/2014 14:37

Fleißig, fleißig! Dann seid ihr ja wirklich alle gut vorbereitet für die UM! Und ich muss mir ja fast Sorgen machen, dass die Lotsenläuferin immer hinterher laufen muss ;) Vielen Dank für den
schönen Bildbericht und auch hier Glückwunsch allen Teilnehmern!

Frank 07/29/2014 17:40



Musst Dich halt ein bisschen ranhalten, Marianne. 


 



Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts