Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Blog von lebenundlaufen

Hier werden privat ausgerichtete Laufveranstaltungen angeboten. Eine aktuelle Ausschreibung ist für den 5. Heidschnucken-Ultra (111 km/20.05.2017) in der Rubrik "Seiten" zu finden. Angesprochen sollen sich alle fühlen, die Freude am Leben und am Laufen haben, denen Gemeinschaft und Spaß über Kilometer und Zeiten gehen.


Fehnhelden-Ultra 2014

Veröffentlicht am 29. Juli 2014, 09:25am

Kategorien: #eigene Laufveranstaltungen (Archiv)

 

Elke Bernsdorf und Frank Lomott

Hamburg

040-86691225 

 

http://img703.imageshack.us/img703/6686/um3u.jpg

(Achtung: durch veränderten Start- und Zielort beträgt die Streckenlänge nun 161,7 km)

 

Fehnhelden – Ultra 2014 / Der Kost-nix-Ultra; 161,7 km

(für Einzelläufer und Staffeln)

 

Ausschreibung:

Dieser erstmalig  ausgeschriebene Ultralauf wendet sich an alle, denen es um „Laufen pur“ geht, die nur mit Unterstützung ihres Teams zu Fuß (Laufen, Walken oder Wandern), die Schönheit der ostfriesischen Landschaft genießen möchten und dabei ein großzügiges Zeitfenster von 48 Stunden nicht ausnutzen müssen, aber können.

Die Strecke folgt der Fehnroute (http://www.deutsche-fehnroute.de/unsere-fehnroute.html) im Uhrzeigersinn (rechts herum).

Wie ihr euren Lauf dann gestaltet, das entscheidet ihr selber.

Ebenfalls offen ist der Lauf für Staffeln (2 – 10 Läufer/-innen).

 

Streckenlänge: 161,7 km

 

Höhenmeter:  so gut wie nix

   

 

Start: Freitag, 03.10.2014, 12.00 Uhr, 26842 Ostrhauderfehn, Idafehn-Nord 17 (Seniorenheim Sonnenhaus)

           Streckeneinweisung um 11.30 Uhr (wer dann nicht da ist, nix Teilnahme)

 

Ziel: 26842 Ostrhauderfehn, Idafehn-Nord 17 Seniorenheim Sonnenhaus), Duschmöglichkeit gegen Gebühr

 

Zielschluß: Sonntag, 05.10.2014, 12.00 Uhr 

 

 

Startgebühr:  keine; allerdings wird von jedem Teilnehmer/Staffel eine Sicherungsgebühr von 20 Euro erbeten, die beim Start zurückgezahlt wird. Wer dann nicht erscheint, der hat die 20 Euro in den Sand gesetzt und wir bauen uns ein neues Haus oder kaufen uns einen Lamborghini davon.

 

Teilnehmerlimit: keines, die Landschaft bietet Platz ohne Ende

 

Anmeldeschluß: 25.09.2014 (keine Nachmeldungen)

 

Leistungen:   

So gut wie nix. Wir bieten die Idee, machen einen gemeinsamen Start, sorgen für eine Zielzeitnahme und schicken jedem Teilnehmer eine Urkunde per E-Mail zu.

 

 

Pflicht-Ausrüstung    

 

Ebenfalls so gut wie nix, was ihr mitnehmen möchtet, das entscheidet ihr selber.

Bestehen müssen wir auf einem Mobiltelefon, einer Streckenkarte und für nachts reflektierende Kleidung (Weste oder dergleichen).

 

Jeder Teilnehmer muss sein eigenes Betreuerteam mitbringen. Betreuerteam bedeutet mindestens einen Begleiter, der sich um seinen Läufer/ seine Läuferin kümmert, versorgt, tröstet, motiviert, antreibt und auch dessen Ausrüstung transportieren darf.  Dieses darf mit beliebigem Fahrzeug (Auto, Fahrrad, Tretroller, Schlitten, Segelboot, Hubschrauber, …) geschehen, nur selber laufen, das darf das Betreuerteam nicht.  Das Betreuerteam ist bei der Anmeldung mit anzugeben. (Ohne Betreuerteam nix Teilnahme).

Bei Staffeln darf das Betreuerteam  auch Läufer/-in sein.

 

Teilnehmer, die den Lauf abbrechen, müssen sich telefonisch bei der Wettkampfleitung abmelden. Die Nummer wird beim Läuferbriefing ausgehändigt.

 

 

Anmeldung: per E-Mail unter hflomott@t-online.de  unter Angabe von (auch des Betreuerteams)  Name, Vorname, Geburtsjahr, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

Nach Eingang der Anmeldung wird dem Teilnehmer die Kontoverbindung für die Sicherungsgebühr mitgeteilt.

Sollte der Lauf durch uns abgesagt werden, wird die Sicherungsgebühr erstattet. Bei Absage durch den Teilnehmer erfolgt keine Rückerstattung.

Anmeldeschluss ist am 20. September 2014.

 

Haftungsausschluss und Teilnahmebedingungen:
Jeder Teilnehmer erkennt mit seiner Zahlung des Kostenbeitrags einen völligen Haftungsausschluss an und startet auf eigenes Risiko.

Mindestalter für den Lauf ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.

Der Lauf ist zu verstehen wie eine rein private Verabredung zum Laufen.

Jeder ist selbst verantwortlich.

Die Strecke ist nicht frei von anderem Verkehr, Straßenübergänge sind nicht abgesichert. Die Vorschriften der StVO sind einzuhalten.

Eine Haftung jeglicher Art wird von uns nicht übernommen. Dies gilt auch für Unfälle, abhanden gekommene Bekleidungsstücke oder sonstige Gegenstände.

Ein Abkürzen der Strecke, das Nichtanbieten eigener Hilfe für verletzte oder hilfebedürftige Teilnehmer, das Vermüllen der Landschaft oder das Mitfahren im Begleitfahrzeug führt zu sofortiger Disqualifikation.

 

Vor dem Lauf muss von jedem Teilnehmer ein Haftungsausschluss unterschrieben werden (ohne Unterschrift nix Teilnahme)

 

 

 

Teilnehmer:  

 

Einzelläufer

Team Christoph: Läufer KAISER, Christoph / Betreuerin KAISER, Sabine (Auto/Rad)

Team Dennis: Läufer BRANDT, Dennis / Betreuerin BRANDT, Katja (Auto)

Team Hanka: Läufer BICHER, Stefan / Betreuerin JOST, Hanka (Auto)

Team Hans-Dieter: Läufer PENNING, Hans-Dieter /Betreuer: PENNING, Angelika (Auto) und MAUSON, Heinz (Fahrrad)

Team Jürgen: Läufer LEHMANN, Jürgen / Betreuer: LEHMANN, Wilhelm (Auto)

Team Karin: Läuferin TACKE, Karin /Betreuer: TACKE, Rolf (Auto)

Team Manfred: Läufer VÖLKER, Manfred / Betreuerin SCHMIDT, Bettina (Auto)

Team Monika: Läuferin SCHULTE, Monika / Betreuerin BLOCK, Manuela und STOYKE, Rita (Auto/Fahrrad)

Team Rene: Läufer HUBER, Rene / Betreuerin HUBER, Ines (Auto)

Team Wolfgang: Läufer FRIEDRICHS, Wolfgang / Betreuer GOES, Gebhard (Rad)

 

Staffeln

Team "What the f... is finish?"

Läufer: BERNSDORF, Elke / BÖHLKE, Marianne / LOGER, Gerhard /LOMOTT, Frank

Betreuerin: MACHAN, Judith (Auto) / MAIBUHR, Olaf (Rad)

 

Team LT TuRa 07 Westrhauderfehn e.V

Läufer: VENNEN, Rolf-Dieter / REDENIUS, Volker / ENGL, Herbert / HARTWIGER, Björn / GRAVEL, Manfred / RABENBERG, Stefan / MEYER, Guido / GOLDSWEER, Karl Dieter 

Betreuer: KRAMER, Alexander / LINGNER, Gerhard

 

 

 

 

 

http://imageshack.us/a/img856/5092/nfvt.jpg   http://imageshack.us/a/img689/7895/klmi.jpg

 

http://imageshack.us/a/img689/2117/ftsy.jpg   http://imageshack.us/a/img854/5258/mtkb.jpg 

 

http://imageshack.us/a/img839/4010/e7aw.jpg   http://imageshack.us/a/img198/3320/u7ct.jpg

 

http://imageshack.us/a/img21/6630/l3lr.jpg   http://imageshack.us/a/img23/2499/xl7n.jpg

 

 

 

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

René 10/07/2014 21:19

Hallo Elke und Frank,

vielen Dank noch einmal für die tolle Organisation. Ihr habt alles mit viel Herzblut gemacht und wir hatten jederzeit das Gefühl willkommen zu sein. Es ist nicht selbstverständlich solch einen Lauf zu organisieren und schon gar nicht so liebevoll bis ins Detail. Wenn wir dabei nur an Franks Läuferrecherchen oder Eure Autoverschönerungsmaßnahmen denken, könnten wir trotz Blasen zum nächsten Wochenende wieder 100 Meilen auf der Fehnroute laufen.
Wir freuen uns schon heute auf die Wiederholungstat 2015.

Viele Grüße aus Ostfriesland senden Euch Ines und René

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts