Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Blog von lebenundlaufen

Hier werden privat ausgerichtete Laufveranstaltungen angeboten. Eine aktuelle Ausschreibung ist für den 5. Heidschnucken-Ultra (111 km/20.05.2017) in der Rubrik "Seiten" zu finden. Angesprochen sollen sich alle fühlen, die Freude am Leben und am Laufen haben, denen Gemeinschaft und Spaß über Kilometer und Zeiten gehen.


Der hamburgische Patient - Kurtag 2

Veröffentlicht von Frank auf 27. Januar 2012, 17:47pm

Schlaflos in Bad Lauterberg, jedenfalls ab drei Uhr morgens. Ein Wechsel von Aufwachen und Hinweg dösen. So stört es mich auch nicht im Geringsten, als um 6.15 Uhr der Wecker klingelt.

Auf zum Früh-Lauf. Was mich aber ganz doll stört, sind Dunkelheit und Kälte.

 

Um kurz vor Sieben finden sich sechs verfrorene Gestalten und eine Gestaltin, Typ „Alles hört auf mein Kommando“ am Treffpunkt ein. Nervöses Hin- und Hergezappel. Muss das sein, so früh am Morgen?  07.01 Uhr. Die Aufsicht ist noch nicht da. Gestaltin bestimmt: „Wir laufen los“. Ich, Typ „Hört nicht gerne auf irgendein Kommando“, sofort dagegen an. Gleich eine Freundin, fürs Leben zwar nicht, aber für die restliche Kurzeit gewonnen. Eine Minute später kommt sie, die Aufsicht, fahrradbegleitend. Zur Strafe, wegen meiner Aufmüpfigkeit, Gestaltin bestimmt scheinbar auch das Gruppentempo, setzten sich 5 Gestalten neben und hinter ihr in affenzahnartigem Tempo in Bewegung. Da ich weder Lust habe auf der dünnen Schneedecke auszurutschen, was, so höre ich später, Gestaltin passiert ist, noch mitten in der Nacht besonders leistungsfähig bin, lass ich langsam gehen. Er wird ein nettes Läufle mit Fahrradbegleiter, 6,4 km weit.

 

http://img515.imageshack.us/img515/7862/img1115lz.jpg

 

 http://img819.imageshack.us/img819/7884/img1121tw.jpg

 

 

Pünktlich um 08.20 Uhr dann Blutzapfen. Danach Frühstück, mir knurrt der Magen.

 

10 Uhr Krankengymnastik. Etwa 10 Menschen verrenken sich aufs Ulkigste am Boden. Mir kommt das alles sehr bekannt vor, von der KG im Juni letzten Jahres. Die gleichen Übungen. Kommt mir gelegen. Außerdem kenne ich die gleichen Übungen aus einem Laufforum für Täglichläufer. Anscheinend haben alle Physiotherapeuten dort abgekupfert.

 

Danach ist noch ein wenig Zeit bis zum Mittagessen, die ich nutze um mal eines der vier Laufbänder auszuprobieren. 3 km bei 2 % Steigung. Draußen ist schöner!

 

Mittagessen ein Salatteller und ein Stück Seelachs. Für mich ungewöhnlich, erst mal diese Essenzeit und dann auch noch nur 3 Stunden nach dem Frühstück. Muss aufpassen nicht dick und rund zu werden.

Nach dem Essen entdecke ich wieder ein hellblaues Briefle in meinem Postfach. Oh, wie freue ich mich!

 

Um 14 Uhr dann Einweisung in die Gerätschaften zum Muskelaufbau. Hightech pur. Ich hab nur ein Problem. Fünf Geräte sind dafür ausgewählt, mittenmang zwischen etwa 20 ziemlich ähnlich aussehenden Kraftmaschinen. Ich weiß jetzt schon nicht mehr, welche Geräte ich benutzen soll.

 

Danach, gegen 15.15 Uhr, ziehe ich nochmals die Laufschuhe an, ein 7,1 km langer Lauf führt mich zum Wiesenbeker Teich und einmal drum rum.

 

http://img11.imageshack.us/img11/4586/img1125j.jpg

 

http://img13.imageshack.us/img13/9405/img1127fa.jpg

 

http://img515.imageshack.us/img515/8817/img1134a.jpg

 

http://img36.imageshack.us/img36/7342/img1135k.jpg

 

http://img38.imageshack.us/img38/561/img1137sb.jpg

 

http://img195.imageshack.us/img195/114/img1139sj.jpg

 

Danach zum drittenmal Duschen am heutigen Tag.

Wenn das so weiter geht, brauche ich am Ende der Kur eine Kur in einer Hautklinik.

 

Nach dem abendlichen Futtern werde ich denselben ganz ruhig ausklingen lassen. Genug Aktivität für heute.

 

Morgen nur ein Pflichtprogrammpunkt, um 10 Uhr, Bewegungsbad.

Danach wird mir Wackelbrett, Sauna und Ergometer vorgeschlagen. Ein kleiner Lauf muss aber auch noch sein.

Kommentiere diesen Post

Mecki 02/02/2012 11:53

Na, das mit der "gewstaltin geht ja gut los....
Das die Physiotherapeuten Übungen aus dem Forum für Täglichläufer abkupfern...hm... LOL!!!
Bin gespannt, wie die Kur weiter verläuft!
Liebe Grüße
Mecki

Judith 01/29/2012 00:05

Ich hatte nie Grund mich über blaue Briefe zu freuen;)

laufmauselke 01/27/2012 21:03

Da hast Du es ja richtig gut getroffen mit der Kur.
Viel Spaß noch wünsche ich Dir. Um den Schnee beneide ich Dich ein wenig.
Liebe Grüße
LaufmausElke

Ramona 01/27/2012 20:42

Das ist ja eine schöne Gegend und so schön flauschig weiß. :D
Genieße die Kur und lass sie dir nicht von bestimmenden Gestaltinnen versauen. ;)
LG, Ramona

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts