Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Blog von lebenundlaufen

Hier werden privat ausgerichtete Laufveranstaltungen angeboten. Eine aktuelle Ausschreibung ist für den 5. Heidschnucken-Ultra (111 km/20.05.2017) in der Rubrik "Seiten" zu finden. Angesprochen sollen sich alle fühlen, die Freude am Leben und am Laufen haben, denen Gemeinschaft und Spaß über Kilometer und Zeiten gehen.


Laufend zum Lauf zum Schauen

Veröffentlicht von Frank auf 10. August 2014, 11:12am

Kategorien: #Laufberichte

Am 09.08.2014 fand mal wieder einer der vielen von Christian Hottas in Hamburg veranstalteten Marathons statt. Diesmal der 50. aus der "Lost-Places-Marathon-Serie". Passend zum Jubiläum war der Austragungsort die 50er-Schuppen im Hamburger Hafen.

Wir liefen hin, nicht zum Laufen, sondern zum Schauen.

Anfangs noch durch die Natur, durch die Haake.

Anfangs noch durch die Natur, durch die Haake.

Dann wird es siedlerisch, durch Bostelbek, eine in den Jahren 1932/33 entstandenen Erwerbslosensiedlung, heute eine Eigenheimgemeinschaft.

Dann wird es siedlerisch, durch Bostelbek, eine in den Jahren 1932/33 entstandenen Erwerbslosensiedlung, heute eine Eigenheimgemeinschaft.

Dann wieder scheinbar Natur, im Moorburger Moor.

Dann wieder scheinbar Natur, im Moorburger Moor.

Die Industrie in Hafennähe ist aber nicht weit, hier das Kohlekraftwerk Moorburg.

Die Industrie in Hafennähe ist aber nicht weit, hier das Kohlekraftwerk Moorburg.

Auch diese Idylle ist trügerisch.

Auch diese Idylle ist trügerisch.

Gasleitung meets Entwässerungsgraben.

Gasleitung meets Entwässerungsgraben.

Im Hintergrund das Containerterminal Altenwerder.

Im Hintergrund das Containerterminal Altenwerder.

Moorburg, der älteste Stadtteil Hamburgs südlich der Elbe. Erst mit dem Groß-Hamburg-Gesetz kamen 1937 weitere Stadtteile hinzu. Moorburg ist heute Hafenerweiterungsgebiet.

Moorburg, der älteste Stadtteil Hamburgs südlich der Elbe. Erst mit dem Groß-Hamburg-Gesetz kamen 1937 weitere Stadtteile hinzu. Moorburg ist heute Hafenerweiterungsgebiet.

Über die Moorburger Holzbrücke hinein ins Spülfeld.

Über die Moorburger Holzbrücke hinein ins Spülfeld.

Im Hintergrund die Kattwykbrücke.

Im Hintergrund die Kattwykbrücke.

Sie überspannt die Süderelbe. Auf der anderen Seite die Elbinsel Hohe Schaar zu Wilhelmsburg gehörend. Geprägt ist sie vor allem durch Raffinerien.

Sie überspannt die Süderelbe. Auf der anderen Seite die Elbinsel Hohe Schaar zu Wilhelmsburg gehörend. Geprägt ist sie vor allem durch Raffinerien.

Blick von der Kattwykbrücke auf das Containerterminal Altenwerder.

Blick von der Kattwykbrücke auf das Containerterminal Altenwerder.

Die 1974 eröffnete Köhlbrandbrücke trägt die Hauptlast des Hafenverkehrs.

Die 1974 eröffnete Köhlbrandbrücke trägt die Hauptlast des Hafenverkehrs.

Blick auf die Süderelbe in Richtung Harburg. Rechts der Anleger des Kohlekraftwerkes Moorburg.

Blick auf die Süderelbe in Richtung Harburg. Rechts der Anleger des Kohlekraftwerkes Moorburg.

Dann schauen wir doch mal.

Dann schauen wir doch mal.

Boah ey!!!

Boah ey!!!

Ein Mega-Containerfrachter der Reederei Orient Overseas Container Line (OOCL) aus Hongkong.

Ein Mega-Containerfrachter der Reederei Orient Overseas Container Line (OOCL) aus Hongkong.

Auf der Hohen-Schaar-Straße laufen wir zur Rethe. Rechts die Rethe-Hubbrücke, links daneben ihre im Bau befindliche Nachfolgerin, die Rethe-Klappbrücke.

Auf der Hohen-Schaar-Straße laufen wir zur Rethe. Rechts die Rethe-Hubbrücke, links daneben ihre im Bau befindliche Nachfolgerin, die Rethe-Klappbrücke.

Hier nochmals von näher. Die Brücke ist hoch. Für Autofahrer ein Ärgernis, für uns eine willkommene Gelegenheit zum Ausruhen.

Hier nochmals von näher. Die Brücke ist hoch. Für Autofahrer ein Ärgernis, für uns eine willkommene Gelegenheit zum Ausruhen.

Da staunen die Sehleute, wie die Seeleute den Dampfer durch dieses Nadelöhr bugsieren.

Da staunen die Sehleute, wie die Seeleute den Dampfer durch dieses Nadelöhr bugsieren.

Verdammt eng.

Verdammt eng.

Sollte passen.

Sollte passen.

Wenn das Ende durch ist, sollte der Rest wohl auch nachkommen?

Wenn das Ende durch ist, sollte der Rest wohl auch nachkommen?

Immer mehr Schiff.

Immer mehr Schiff.

Zum Schluß folgen die Kopfschlepper.

Zum Schluß folgen die Kopfschlepper.

Passte doch.

Passte doch.

Da staunt der Laie.

Da staunt der Laie.

Zu aller Freude senkt sich dann die Brücke auch wieder. Lange werden wir dieses Schauspiel nicht mehr erleben dürfen. Im Herbst 2015 soll der Neubau seine Tätigkeit aufnehmen, die alte Brücke bis 2017 dann schließlich zurückgebaut werden.

Zu aller Freude senkt sich dann die Brücke auch wieder. Lange werden wir dieses Schauspiel nicht mehr erleben dürfen. Im Herbst 2015 soll der Neubau seine Tätigkeit aufnehmen, die alte Brücke bis 2017 dann schließlich zurückgebaut werden.

Und hier nochmal die beiden so ungleichen Brücken von der anderen Seite gesehen.

Und hier nochmal die beiden so ungleichen Brücken von der anderen Seite gesehen.

Hafengraffiti.

Hafengraffiti.

Das Hamburger Millionengrab, die Elbphiharmonie.

Das Hamburger Millionengrab, die Elbphiharmonie.

Für Leute, die zum faul zum Laufen sind.

Für Leute, die zum faul zum Laufen sind.

Da möchte man doch mal mit nem 40-Tonner....

Da möchte man doch mal mit nem 40-Tonner....

Hier soll der Marathon stattfinden.

Hier soll der Marathon stattfinden.

Ja, sieht ganz so aus, als ob wir richtig wären.

Ja, sieht ganz so aus, als ob wir richtig wären.

Und dann sind wir sicher. Der Veranstalter Christian.

Und dann sind wir sicher. Der Veranstalter Christian.

Heike muss noch 6 Runden, jeweils 1200 Meter lang.

Heike muss noch 6 Runden, jeweils 1200 Meter lang.

Andere haben schon fertig.

Andere haben schon fertig.

Kornelia auch. 10 Läuferinnen und Läufer waren gestartet. Bei unserem Eintreffen waren noch vier auf der Strecke, drei haben vorzeitig abgebrochen.

Kornelia auch. 10 Läuferinnen und Läufer waren gestartet. Bei unserem Eintreffen waren noch vier auf der Strecke, drei haben vorzeitig abgebrochen.

Wir schauen uns mal die Strecke an.

Wir schauen uns mal die Strecke an.

Der Rückweg führt zwischen den Schuppen und der Kaikante lang.

Der Rückweg führt zwischen den Schuppen und der Kaikante lang.

Genau, Leistung zeigen.

Genau, Leistung zeigen.

Zieleinlauf. "Wollte nur mal gucken, was so geht!" Mit nur 2 mal 15 km Vorbereitung erläuft sich Heike hier heute ihren 12. Marathon oder darüber. Respekt!!!

Zieleinlauf. "Wollte nur mal gucken, was so geht!" Mit nur 2 mal 15 km Vorbereitung erläuft sich Heike hier heute ihren 12. Marathon oder darüber. Respekt!!!

Zur Belohnung gibt es ne Medaille.

Zur Belohnung gibt es ne Medaille.

Und sogar für Sanitäranlagen hat der Veranstalter gesorgt.

Und sogar für Sanitäranlagen hat der Veranstalter gesorgt.

Nicht, dass jetzt aber jemand denkt, er hätte den Bus genommen.

Nicht, dass jetzt aber jemand denkt, er hätte den Bus genommen.

Weitere Fotos von der wirklich schönen Laufstrecke folgen demnächst.

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts